Überprüfen Sie die Bereiche, in denen Stufen und damit verbundene Kosten behandelt werden, und stellen Sie fest, ob sich Ihre Kosten für Versandhändler oder in Person verschreibungspflichtige Daten unterscheiden. Selbst wenn es ein Limit gibt, ist es manchmal möglich, mehr Streifen zu erhalten, um Ihre Bedingung zu verwalten, indem Sie eine Ausnahme beantragen. Wenn Sie eine Ausnahme beantragen, müssen Sie die Anzahl der Teststreifen dokumentieren, die Sie verwendet haben. Es gibt viele Möglichkeiten, um für Ihre Diabetes-Test-Versorgung zu bezahlen. Ob versicherung, Medicare oder Bargeld, wir arbeiten daran, Sie zu unterstützen. Sie können Ihre Postleitzahl eingeben, um einen Lieferanten auf der Medicare-Website zu finden. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für “E-Mail-Order Diabetic Supplies”, scrollen Sie dann nach unten und klicken Sie auf die Schaltfläche Suchen. Sie erhalten eine Liste der vertraglich vereinbarten Lieferanten. Sie müssen jeden Lieferanten überprüfen, um zu sehen, welche tragen, was Sie brauchen. Sie können in der Regel Ihr Rezept an jeden Lieferanten übertragen.

Teststreifen oder andere diabetische Vorräte, die Sie bestellen, können Dann an Sie verschickt werden. • Berechtigte privat versicherte oder zahlungskräftige Patienten zahlen die ersten 15 USD. Es können zusätzliche Kosten auf der Grundlage der Plandeckung und Der Rx-Menge anfallen• Privat versicherte Patienten können bis zu 105 USD sparen• Zahlungsmittel zahlende Patienten können bis zu 66 USD sparen (PATIENTEN sind für den Restsaldo nach dem Anwenden des Rabatts verantwortlich. Die Patienten zahlen alle anfallenden Steuern und Gebühren.) • Akzeptiert bei 99% der Apotheken• Keine Aktivierung erforderlich Medicare hat ein Versandhandelsprogramm für diabetische Testlieferungen. Medicare legt den Betrag fest, den es auf der Grundlage von Angeboten von Lieferanten zahlen wird. Vertragslieferanten dürfen Ihnen nicht mehr als 20% Mitversicherung auf den von Medicare genehmigten Betrag berechnen. 74% der OneTouch® Markennutzer mit privater Versicherung zahlen 20 Dollar oder weniger auf 50ct Teststreifen. Jede Schachtel Streifen ist in der Regel mit Kosten verbunden – in der Regel mit einer 20%igen Mitversicherungszahlung nach dem Teil B Abzugsbehalt. Es könnte verlockend sein, Tests zu überspringen, wenn Strips zu viel kosten. Medicare weiß, wie wichtig regelmäßige Tests für das Diabetes-Selbstmanagement sind. Es gibt jetzt ein Ausschreibungsverfahren, das Medicare bei der Auswahl von Lieferanten unterstützt, die ihre Standards für die Qualität und die Kosten von Diabetiker-Versorgung erfüllen. Wenn Ihre Versicherung OneTouch® Teststreifen nicht abdeckt, können Sie weiterhin die #1 empfohlene Marke des Arztes verwenden.

Erfahren Sie jetzt mehr über unser automatisches Sparprogramm. Die Anzahl der Blutzuckertests, die eine Person mit Diabetes durchführen kann, variiert. Es hängt vom Behandlungsplan ab. Einige Leute testen ihren Blutzucker mehrmals am Tag. Andere testen seltener. Manchmal können zusätzliche Tests erforderlich sein, z. B. beim Starten eines neuen Medikaments oder bei der Anpassung einer Insulindosis. In den USA können Sie diese Tipps ausprobieren, um die Kosten für Teststreifen zu senken: OneTouch® Testzubehör sind in Einzelhandelsapotheken in den USA und im Gesundheitsplan zugelassene Versandhändler weit verbreitet.